RWK Verschiebung Oktober-Meldestichtag

Der geplante Stichtag für den Oktober-Durchgang wird auf unbestimmte Zeit verschoben, bis der Inzidenzwert für den Landkreis Verden wieder unter 50 Fälle /100000 Personen liegt und die Regelungen dies zulassen. Damit wollen wir mögliche entstehende Gefahren zum Monatsende bei der aktuellen Corona-Situation verhindern. Wir empfehlen allen, die Zweifel an einer sinnvollen Durchführbarkeit der Wettkämpfe haben, den Fernwettkampf auszusetzen, würden aber von einer grundsätzlichen Absage derzeit noch absehen. Wer bei den aktuellen Bedingungen gerne weiterschießen möchte, der möge die Regelungen beobachten und beachten und kann gerne auch noch Ergebnisse melden.
Generell gilt aktuell, dass der Sport im allgemeinen und somit auch der Schießsport auch in Gruppen weiterhin erlaubt ist. Es ist allerdings bei der aktuellen Inzidenz im Landkreis Verden nicht mehr erlaubt, mit Personen aus mehr als zwei Haushalten private oder öffentliche Zuzsammenkünfte abzuhalten. Dies betrifft auch das Zusammensein in und vor den Schützenhäusern vor und nach dem Sport. Bitte beachtet das Abstandgebot an dieser Stelle besonders!